FC An der Fahner Höhe vs. SV 1879 Ehrenhain 2:1 (1:0)


Nach dem Erfolg gegen Teistungen sollte im Auswärtsspiel gegen den FC An der Fahner Höhe am besten erneut das Punktekonto aufgebessert werden. Ein großes Vorhaben, wenn man bedenkt, dass das Hinspiel in Ehrenhain 3:0 für die Gäste endete und der FC gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel in 6 Duellen ganze 11 Punkte holte.

So ein richtiges Heimspiel war die Partie am Samstag auch für den FC An der Fahner Höhe nicht. Der Verein musste aufgrund der widrigen Platzbedingungen auf dem heimischen Rasen auf einen Kunstrasenplatz in Erfurt ausweichen. Doch davon sollten sich die vermeintlichen Gastgeber nicht unterkriegen lassen. Gleich in der 12. Spielminute gelingt Nick Walter ein erster Abschluss, der aber leicht über der Latte landet. Auch Ehrenhain spielt für die Gastgeber wohl etwas unerwartet recht offensiv auf. Doch der FC legt nach, gleich zwei größere Chancen hintereinander. Erst verliert Danny Krumbein in aussichtsreicher Position den Halt auf dem Standbein, kurz darauf versuchte sich Robert Lischke mit einem Kopfball, doch Andre Sittel hat die Finger dran und lenkt die Kugel über den Kasten. Ehrenhain hatte die Offensivarbeit etwas eingeschränkt, doch setzte immer wieder Akzente nach vor. So auch in der 31. Spielminute mit einem Torschuss durch Christopher Lehmann, der vom FC-Keeper aber zur Seite abgelenkt werden konnte. Vier Minuten später eine etwas unerfreuliche Situation für die Gäste. Markus Hinrichs muss verletzungsbedingt das Feld verlassen, für ihn spielt Tim Hiller weiter. Die Hausherren arbeiten sich weiter nach vorn. Nach einem Foul an Nick Walter gibt es Freistoß für die Blau-Weißen. Der bleibt vorerst ungefährlich für die Gäste, doch nach einem weiteren Foul diesmal an Danny Krumbein entscheidet Schiedsrichter Reuter auf Strafstoß. Artur Machts tritt an den Punkt und verwandelt mit einem straffen flachen Schuss ins Eck. Der SVE-Keeper Andre Sittel stand goldrichtig, aber der Schuss war zu straff und ließ ihm keine Chance. Kurz darauf ist bei einem nach dem Spielverlauf vertretbaren Stand von 1:0 Pause.
Die zweite Hälfte wird durch beide Teams offensiv eröffnet. Erst schickt Kevin Reinemann den Ball aus 3 Metern am leeren Tor vorbei und kurz darauf scheitere Max Zerrenner nach einem Schuss aus der linken Strafraumecke an der Querlatte. Ehrenhain kommt besser ins Spiel als in der ersten Hälfte und zeigt sich deutlich offensiver. Das sollte dem FC AdFH wohl ebenfalls etwas Feuer machen, denn ein 1:0 ist zu Beginn der zweiten Halbzeit noch lang nicht in trockenen Tüchern. Kaum gedacht ist es auch schon soweit – der SVE gleicht aus. In der 67. Spielminute bedient ein langer Pass Christopher Lehmann, der den Ball hervorragend an- und mitnimmt und aus kurzer Distanz abgezockt einnetzt. Der FC-Keeper Attila Notas hatte keine Chance. Es ist also alles wieder offen. In der Endphase bleibt das Spiel weiterhin schnell und kurzweilig, verflacht aber zunehmend im Mittelfeld. Ehrenhain versucht den Punkt, der ein durchaus zufriedenstellendes Ergebnis wäre über die Zeit zu bringen. Dem FC An der Fahner Höhe wären 3 Punkte wohl lieber, doch fehlen dafür in der zweiten Hälfte der Halbzeit schlichtweg die Ideen vor dem Tor. Zwei Minuten vor Schluss dann doch noch die Erlösung für die Hausherren. Nach einem leichten Foul an Nick Walter zeigt der Unparteiische ein zweites Mal in der Partie auf den Punkt. Artur Machts machts – auch zum zweiten Mal, erneut ein flacher straffer Schuss, der Sittel trotz guter Reaktion keine Chance ließ.
Am Ende war der Fußballgott wohlwollend für die Hausherren und 3 Punkte bleiben in blau-weißer Hand. Ein nicht unverdienter Sieg für die Mannschaft um Trainer Tobias Busse, doch es hätte durchaus auch anders laufen können. Der SVE muss damit am Ende in letzter Minute noch das Remis hergeben, was ebenfalls nicht ganz unverdient gewesen wäre.

SV 1879 Ehrenhain mit:
Andre Sittel, Markus Hinrichs (`36 Tim Hiller), Sven Rentzsch, Julian Lutz, Max Zerrenner (`84 Steve Brieger), Cyril Golovko, Andy Knutas, Tomas Dolezal, Rene Neumaier, Christopher Lehmann, Tommy Himstedt

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Letzte Spiele

SV 1879 Ehrenhain

1 : 2

FSV Martinroda
1. Mannschaft | Heim | 16. Spieltag
Spielbericht

SV Osterland Lumpzig

1 : 0

SV 1879 Ehrenhain II
2. Mannschaft | Auswärts | 19. Spieltag
Spielinfos