SV 1879 Ehrenhain vs. SV Rositz 0:2 (0:2)


Einige Wochen hatten sich die beiden Thüringenligateams Rositz und Ehrenhain auf die neue Saison vorbereitet und auch auf das langersehnte Derby, gleich am ersten Spieltag. Vor knapp 400 Zuschauern und bei schönem Augustwetter war es am Samstag dann endlich soweit. Der Ausgang der Partie hatte jedoch am Ende für Ehrenhain viel mit Pech zu tun und spielte dafür Rositz zum Saisonauftakt mit drei Punkte natürlich in die Karten.


Ehrenhain tat sich schwer

Siege gegen 1. FC Greiz (3:1), SSV Traktor Nöbdenitz (2:0), 1. FC Zeitz (5:0)


Auch in der letzten Woche wurden die Jungs um Trainer Andreas Brieger ordentlich gefordert. Am vergangenen Dienstag ging es gegen den Landesklassisten 1. FC Greiz. Bereits in der 5. Minute bediente Danny Lessau Florian Schmidt im Zentrum, der den Ball jedoch nicht richtig unter Kontrolle bekam und ihn über die Latte setzte. Wenig später landete eine Hereingabe von Robert Döring bei Christopher Lehmann, der alles

SV 1879 Ehrenhain vs. ZFC Meuselwitz 0:3 (0:1)


Während der Saisonauftakt 2016/2017 noch einige Wochen auf sich warten lässt bestritten die zwei Altenburger Mannschaften am Samstag ihr erstes Testspiel der Vorbereitungsphase. Für die Vereine und 200 interessierte Fans die Chance ein erstes Mal die Neuzugänge richtig in Aktion zu sehen und den momentanen Leistungstand ihrer Teams zu prüfen. Vor allem für Anhänger des ZFC Meuselwitz und dessen Verantwortliche interessante 90 Minuten, denn mit 8

Von einer überragenden Hinrunde, einem historischen Derbysieg und zig vergebenen Klassenerhalt-Matchbällen...


Im vergangenen Sommer 2015 startete der SVE mit seiner ersten Männermannschaft in die dritte Thüringenligasaison. Nach dem vorzeitigen Ausscheiden von Trainer Mirko Hofmann im Mai 2015 hatte Jan Hübner die Mannschaft als Interimstrainer sensationell in der Liga gehalten. Nach intensiven Gesprächen hat der Verein mit dem neuen Cheftrainer Andreas Brieger genau den Richtigen gefunden, um

SV 1879 Ehrenhain vs. FSV Martinroda 1:2 (0:1)


Vor knapp 300 Zuschauern musste der SVE sich zum Saisonabschluss gegen den FSV Martinroda geschlagen geben. Die Gäste kamen besser ins Spiel, verpassten aber diverse hochkarätige Möglichkeiten die Führung auszubauen. Ehrenhain nimmt nach der Pause noch einmal Fahrt auf. Doch der am Ende verdiente Ausgleichtreffer bleibt auch nach 93 gespielten Minuten aus.


Punkt 15 Uhr war Anpfiff zum letzten Spiel der Saison 2015/2016 für den SV Ehrenhain, in

Letzte Spiele

SV 1879 Ehrenhain

1 : 2

FSV Martinroda
1. Mannschaft | Heim | 16. Spieltag
Spielbericht

SV Osterland Lumpzig

1 : 0

SV 1879 Ehrenhain II
2. Mannschaft | Auswärts | 19. Spieltag
Spielinfos