SG SSV 1938 Großenstein vs. SG 1879 Ehrenhain/Niederhain 2:4 (0:2)

Die B-Junioren wurden ihrer Rolle als Favoritenschreck der Liga wieder einmal mehr als gerecht. Gegen den Drittplatzierten der Tabelle SSV Großenstein wurde ein 4:2-Auswärtserfolg erkämpft und erspielt. Der Gegner hatte bis dahin immerhin 75 Tore erzielt und mit Nico Ender und Erik Wilzewski den 2. und 3. besten Ligatorschützen auf dem Platz.

Die Marschroute von Trainer Matthias Doberenz, den Gegner frühzeitig zu attackieren und auszukontern, wurde hervorragend umgesetzt. Bereits in der 6. Minute klingelte es zum ersten Mal im gegnerischen Kasten als Tim Hiller aus zwanzig Metern abzog. Er und Marvin Stöbe waren ständige Unruhestörer in der gegnerischen Hälfte. Nach einer halben Stunde war es erneut Tim Hiller, der das 2:0 erzielte. Großenstein hatte zwar mehr Ballbesitz, kam in der ersten Halbzeit aber nicht zu zwingenden Chancen. Ein abgefälschter Schuss von Großenstein wurde sicher von Alexander Petzold pariert und auch Versuche von Erik Wilzewski oder Nico Ender wurden von unserer Hintermannschaft um Sebastian Riedl, Niklas Hatzel und Florian Geißler nur selten zum Problem. Erst zum Halbzeitpfiff hatte Großenstein eine erste richtige Chance, als ein Großensteiner nach einer Standardsituation frei vor Alexander Petzold auftauchte. Im 1 gegen 1 vergab er diese hochprozentige Chance aber kläglich.

Nach der Pause legte unsere Elf sofort nach. Kapitän Paul Barth verpasste mit einem Distanzschuss nur knapp das Tor. Wenige Augenblicke später erzielte aber Marvin Stöbe aus Nahdistanz das 3:0. Ehrenhain glaubte damit an die frühzeitige Vorentscheidung der Partie bis E. Wilzewski doch noch seine Torjägerqualitäten zeigte. Mit einem Doppelschlag in der 63. und 64. Minute machte er das Spiel wieder spannend. Diese Spannung hielt aber lediglich fünf Minuten, denn Tim Hiller machte mit seinem dritten Treffer alles klar. Danach ließ die Abwehr nichts mehr zu, das Mittelfeld lief jedem Ball hinterher und die drei Punkte waren im Sack.

Es war erneut eine überzeugende Vorstellung unserer B-Junioren, die somit Platz 5 in der Tabelle festigen.

SG SV 1879 Ehrenhain/Niederhain mit:

Alexander Petzold, Jonas Krosse, Niklas Hatzel, Sebastian Riedl, Paul Barth (C), Marvin Stöbe, Tim Hiller, Florian Geißler (´64 Linus Klaußner), Max Doberenz, Mark Heimer, Ruben Quaas

 

Sebastian Riedl | Frank Riedl

Letzte Spiele

SV 1879 Ehrenhain

1 : 2

FSV Martinroda
1. Mannschaft | Heim | 16. Spieltag
Spielbericht

SV Osterland Lumpzig

1 : 0

SV 1879 Ehrenhain II
2. Mannschaft | Auswärts | 19. Spieltag
Spielinfos