Wir nutzen Cookies!

 

 

 

SG 1879 Ehrenhain/Niederhain vs. ASV Wintersdorf 10:0 (3:0)

Mit einem klaren 10:0 gewannen unsere B-Junioren ihren Auftakt gegen den ASV Wintersdorf in der neuen Kreisoberliga Saison obwohl man auch klar eine Liga höher spielen konnte dies aber bevorzugte weiter in der Kreisoberliga zu spielen um endlich den Ligatitel und den Pokal zu gewinnen. Trotz einiger Umstellungen war die Marschroute klar vorgegeben, die hieß sofort draufzugehen.

Die erste Chance für unsere Mannschaft gelang schon nach dem Wintersdorfer Anstoß. Der Ball wurde von Tim Hiller und den heute im Sturm aufgestellten Sebastian Riedl erobert und eine kleine Kombination gestartet, am Ende war der Abschluss von Tim Hiller etwas zu hoch angesetzt. Besser machte er es in der 9. Minute als er im 16er unbedrängt abziehen konnte, 1:0. In der 14. und 22. Minute ließ er das 2:0 und 3:0 dies per Elfmeter folgen. In Folge spielten sich unsere Jungs weitere gute Chancen heraus. So ließen Sebastian Riedl (´18), Marvin Stöbe (´21) und erneut Tim Hiller (´29, ´34) Großchancen liegen. Der Schiedsrichter pfiff dann pünktlich zur Halbzeit ab.

Zur Pause kamen dann mit Jakob Totzauer für Julius Rademann, Ruben Quaas für Leon Herziger und Niklas Werrmann für Sebastian Riedl frischer Wind ins Spiel. Nach Wiederanpfiff erhöhte Max Doberenz zum 4:0. Wintersdorf kam auch in der zweiten Halbzeit kaum zu einem vernünftigen Angriff, einzig in der 49. Minute nachdem unsere Defensive etwas unaufmerksam war versuchte es ein Wintersdorfer mit einem Abschluss im 16er, dieser war aber zum Glück unserer Abwehr etwas zu ungenau. Dieser kleine Hoffnugsschimmer erblaste aber schon nach zwei Minuten wieder als Tim Hiller zum vierten Mal traf. Wenig später kam Leon Heimer für Paul Barth ins Spiel. Bloß 3 Minuten brauchte er um sein Treffer zu erzielen. Das inzwischen 6:0. Auch der eingewechselte Niklas Werrmann erzielte noch sein Treffer ehe es Tim Hiller, erneut Leon Heimer und Marvin Stöbe das Ergebnis zum 10:0 hoch schraubte.

Damit ist der Saisonauftakt klar gelungen nachdem man vor einer Woche schon den gleichen Gegner mit 3:0 aus dem Pokal raus warf. Hier war aber eine klare Leistungssteigerung zu sehen und man setzt sich klar an die Tabellenspitze der Kreisoberliga. 

SG 1879 Ehrenhain/Niederhain mit:

Alexander Petzold, Jonas Krosse (C), Sebastian Riedl (´42 Niklas Werrmann), Paul Barth (´55 Leon Heimer), Marvin Stöbe, Tim Hiller, Jonas Brenner, Leon Herziger (´42 Ruben Quaas), Mika Krauspe, Max Doberenz, Julius Rademann (´42 Jakob Totzauer)

 

Letzte Spiele

SV 1879 Ehrenhain

1 : 2

FSV Martinroda
1. Mannschaft | Heim | 15. Spieltag
Spielbericht

FSV Meuselwitz

1 : 0

SV 1879 Ehrenhain II
2. Mannschaft | Auswärts | 11. Spieltag
Spielinfos