Wir nutzen Cookies!

FSV Preußen Bad Langensalza vs. SV 1879 Ehrenhain (1:1) 1:3

Vor nur 90 Zuschauern aber schönem Fußballwetter konnte die Truppe um Trainer Andreas Brieger am Samstag erneut brillieren. Im zweiten Auswärtsspiel in Folge ergatterten sich die Ostthüringer den zweiten Sieg.

Die Blau-Gelben beherrschten die Partie von Anfang an und zeigten geordneten Offensivfußball. So versuchten sich früh Frank Wittkowsky, Andy Knutas und Martin Sigmund aussichtsreich vor dem Tor der Hausherren. Leider fehlte noch die Genauigkeit um den Preußen-Keeper zu überwinden. So war es nicht verwunderlich, dass der erste Treffer auch auf das Konto der Blau-Gelben ging. Nach 12 Minuten spielt Robert Döring aus dem Mittelfeld links Frank Wittkowsky frei und der zieht unhaltbar aus 15 Metern zum 0:1 ab. Die Preußen mussten jetzt mehr tun, wenn sie das Spiel nicht schon in den ersten Minuten aus der Hand geben wollten. Der SVE schaltete einen Gang bei zurück und die Schwarz-Weißen versuchten es mit eigenen Angriffsbemühungen. Im Grunde schaffen es die Gastgeber dann mit zwei Angriffen in den Ehrenhainer Strafraum. Den ersten pariert André Sittel hervorragend und verhindert den sofortigen Ausgleich. Der zweite entwickelt sich aus einem Standard. Nach 34 Minuten entscheidet der fehlerfreie Unparteiische Pascal Immig aus Bad-Sooden-Allendorf auf Freistoß für die Gastgeber. Den straff auf den Elfer getretenen Freistoß verwertet Thomas Schoenau per Kopf ins lange Eck ohne Chance für Andre Sittel. Sicher hätte in dieser Aktion beser verteidigt werden können. So geht es etwas überraschend mit 1:1 in die Pause. Denn trotz einem Abschluss von René Neumaier aus 18 Metern Entfernung, der über dem Tor landet und einer vielversprechenden Flanke von Robert Döring, die Frank Wittkowsky nicht verwertet bekommt, gelingt nichts mehr.

Doch das wollten die Ehrenhainer nach der Pause eindeutig ändern, mit einem 1:1 wollte sich keiner der Gäste zufrieden geben und so ließ das Team um Kapitän Andy Knutas ihre Fans nicht länger warten. Nur 10 Minuten nach Anpfiff lässt Florian Schmidt die mitgereisten Ehrenhainer jubeln. An der Mittellinie nimmt er den Ball an, läuft auf das Tor zu und zieht aus circa 27 Metern vollspann ab. Dir Kugel landet unhaltbar im rechten Eck des Kastens von Sebastian Arnold, der wieder machtlos war. Die Preußen bleiben einfallslos, es gelingt ihnen nicht die sicher kombinierenden Gäste entscheidend zu stören. So entstehen immer neue gefährliche Aktionen in der Spielhälfte der Gastgeber. In der 61. Minute ist es wieder Frank Wittkowsky, der erneut nur knapp am Tor vorbei zieht. Auch Mannschaftskapitän Andy Knutas hat nach einer Flanke von Robert Döring in der 71. Minute kein Glück. Besser macht es René Neumaier nur wenige Minuten später. Tomas Dolezal holt sich den Ball im hinteren Mittelfeld zurück und eröffnet somit den Konter. Dolezal sieht Danny Lessau, der kurz darauf auf René Neumaier ablegt. Dieser versenkt das Ding eiskalt im Preußen-Tor. 1:3 für den SVE, ein verdienter Endstand und Auswärtssieg für die Mannschaft aus dem Altenburger Land, denn kurz darauf beendet der Schiedsrichter das Spiel.

Ehrenhain fährt mit einem weiteren Auswärtssieg in der Tasche glücklich und feiernd zusammen mit vielen mitgereisten Fans nachhause. Ein sicherer Platz sechs, mit einem Spiel weniger als die Mannschaften in der Tabellenspitze bietet eine gute Grundlage für die nächsten Spieltage. Der Aufsteiger aus dem Unstrut-Hainich-Kreis muss allerdings weiterhin auf den ersten Dreier der Saison warten. Wir wünschen den Preußen-Kickern dabei viel Glück und vor allem auch Erfolg und freuen uns schon jetzt auf das Rückspiel in Ehrenhain gegen faire Verlierer.

 

SV 1879 Ehrenhain mit:

André Sittel, Jörg Böckel, Andy Knutas, Robert Döring (´71 Danny Lessau), Frank Wittkowsky, Florian Schmidt (´16 Kevin Richter), Manuel Bethke, Martin Sigmund, René Neumaier, Tomas Dolezal, Silvio Ollert (´55 Marco Killemann)

 

5. Spieltag | Lena Rath

Letzte Spiele

SG FC Wacker Teistungen

1 : 0

SV 1879 Ehrenhain
1. Mannschaft | Auswärts | 20. Spieltag
Spielbericht

SV Zehma 1897

1 : 4

SV 1879 Ehrenhain II
2. Mannschaft | Auswärts | 14. Spieltag
Spielbericht