Wir nutzen Cookies!

FC An der Fahner Höhe vs. SV 1879 Ehrenhain 0:1 (0:1)

Die Auswärtsfahrt des SVE in die Fahner Höhen nördlich von Erfurt war letztendlich erfolgreich und brachte die wohl notwendigen drei Punkte im Abstiegskampf.
Dabei war die Situation noch am Freitag nach dem Abschlusstraining eher aussichtslos.
Neben den langzeitverletzten Dolezal und Korent, klagten auch Syhre und Lutz über Rückenprobleme. Auch bei Manuel Bethke ist die Knieverletzung noch nicht ausgeheilt. Lutz musste mit Schmerzen spielen

SV 1879 Ehrenhain vs. SC 1903 Weimar 0:3 (0:1)


Vor einer guten Kulisse und schönem Fußballwetter ist es dem SVE am Samstag nicht gelungen drei weitere Punkte gegen den Abstiegskampf einzusammeln. Dabei musste man neben Andy Knutas aufgrund von Urlaub auch auf Alexander Korent und Tomas Dolezal als Verletzte verzichten.


In den ersten Minuten startet das Spiel im vermehrt im Mittelfeld, dominiert durch den SVE jedoch ohne wirkliche Arbeit nach vorn. Erst in der 20. Spielminute gibt es ein

SV 1879 Ehrenhain vs. ZFC Meuselwitz II 3:2 (1:1)

Nach dem Misserfolg gegen Arnstadt hieß es für die Ehrenhainer am Sonntag gegen die Reserve des ZFC Meuselwitz nachlegen, um den Anschluss an das Tabellenmittelfeld nicht zu verlieren.  Das sollte der Elf um Trainer Jörg Böckel auch gelingen – mit einer starken zweiten Hälfte avancierte sich die Mannschaft zum Derbysieger.


Das sah in den ersten Minuten aber ganz anders aus. Nur schwer starteten die Hausherren in die Partie, es kam vermehrt zu

SV 1879 Ehrenhain vs. SV 09 Arnstadt 1:2 (0:2)


Nach drei Partien ohne Niederlage konnte das Team um Trainer Jörg Böckel am Samstag nicht gegen die Arnstädter ankommen. Zwei Tore in der ersten Halbzeit reichten den Zehntplatzierten zum Auswärtssieg.


Dabei kamen die Gäste nach dem Anpfiff von Markus Drobe bereits besser in die Partie als die Ehrenhainer. Nach nur zwei Minuten trifft Sebastian Hauck für die Arnstädter. Dann sechs Minuten später bereits die nächste gute Möglichkeit durch Florian

VfL Meiningen vs. SV 1879 Ehrenhain 1:2 (0:1)

Am vergangenen Samstag blieb der SVE im erbitterten Abstiegskampf im dritten aufeinanderfolgenden Spiel ungeschlagen. Gegen den bereits feststehen Absteiger aus Meiningen konnten sich die Ehrenhain Kicker nach 90 Minuten über drei vielleicht entscheidende Punkte freuen und jubelten, als ob sie Meister geworden wären.


Das Spiel beginnt mit zwei ausgeglichen scheinenden Teams. Dabei fehlt es in den ersten 20 Minuten zumeist an Torchancen auf beiden

SV 1879 Ehrenhain vs. SG Glücksbrunn Schweina 2:0 (1:0)


Das Spiel in Ehrenhain war für die SG Glücksbrunn Schweina ein weitere letzter Strohhalm an den man sich noch klammerte, um den Abstieg abzuwenden. Doch trotz einer erneut stark ersatzgeschwächten Ehrenhainer Mannschaft mit den Trainer auf der Ersatzbank und dem zeitgleichen Spiel der 2. Mannschaft gelang es am Ende den Kasten sauber zu halten und das Spiel durch ein Cerny-Doppelpack für sich zu entscheiden.


Gleich zu Beginn waren es

Letzte Spiele

FC an der Fahner Höhe

0 : 1

SV 1879 Ehrenhain
1. Mannschaft | Auswärts | 28. Spieltag
Spielbericht

Kraftsdorfer SV 03

5 : 1

SV 1879 Ehrenhain II
2. Mannschaft | Auswärts | 29. Spieltag
Spielbericht