Wir nutzen Cookies!

SV 1879 Ehrenhain vs. Wacker Teistungen 1:1 (0:0)

Das lang ersehnte erste Heimspiel des Tabellenvierten der letzten Serie brachte nur einen Punkt ins Altenburger Land. Aus Sicht der Zuschauer und auch der Vereinsführung zu wenig, gegen ersatzgeschwächte und sehr tief stehende Eichsfelder.

Personell waren beide Teams nicht in Höchstform. Der einzige Landesligavertreter neben dem ZFC musste auf Abwehrchef Manuel Bethke, Rechtsverteidiger Robert Döring und in der Offensive auf Rene Neumeier und

SV Gleistal 90 vs. SV 1879 Ehrenhain 1:2 (0:2)


Nach dem Dämpfer in der letzten Woche gegen Martinroda sollte gegen den Landesklasseaufsteiger Gleistal im Pokal ein Erfolgserlebnis her. Dabei sollte die Aufgabe dann doch nicht zu unterschätzen sein, geht es im Pokal doch des Öfteren mal drunter und drüber.
Bei schönstem Wetter wurde die Partie auf dem Rasen der Gleistaler von Schiedsrichter Patrick Hofmann eröffnet. Von Anfang an waren die Gäste aus Ehrenhain spielbestimmend und starteten

FSV Martinroda vs. SV 1879 Ehrenhain 4:0 (1:0)


Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Thüringenligasaison 2016/2017 stand am Samstag das erste Punktspiel der neuen Serie für den SVE an. Mit dem FSV Martinroda erwartete die Truppe ebenfalls keine leichte Mannschaft.
Die Trainer hatten ihre Teams gut eingestellt. Alle 22 Mann waren von Anfang an wach und starteten ausgeglichen in die erste Hälfte. Nach ganzen vier Eckbällen für die Gastgeber gab es auf der anderen Seite die Chance für den SVE zur

FSV Wacker Nordhausen vs. SV 1879 Ehrenhain 11:1 (6:0)

Ein schwarzer Tag war der Samstag für alle Ehrenhainer Fans nach der Auswärtspartie in Nordhausen. Konnte doch die Mannschaft des SVE bereits die letzten Spiele keine Punkte sammeln, so war auch der Spielausgang am vorletzten Spieltag der Saison bereits vorprogrammiert. Ganze acht Stammspieler fehlten dem Team aufgrund von Verletzungen und diversen Sperren. Die Konsequenz für Trainer Thomas Wunderlich war es auf Spieler der 2. Mannschaft

SV 1879 Ehrenhain vs. 1. SC 1911 Heiligenstadt 1:6 (1:1)


Auch gegen Heiligenstadt fand der SVE nicht zu seiner gewohnten Form zurück und musste die nächste Pleite hinnehmen. Heiligenstadt hingegen sicherte sich mit dem Sieg in Ehrenhain den Klassenverbleib und muss in den nächsten zwei Spielen nicht mehr zittern.
Ehrenhain, weiterhin ersatzgeschwächt, hatte mit Marco Killemann den ersten Lauf aufs Tor, der aber durch die SC-Defensive gestoppt wurde. Und Heiligenstadt antwortete schnell. Nach

Letzte Spiele

SV 1879 Ehrenhain

0 : 2

FC Wacker Teistungen
1. Mannschaft | Heim | 3. Spieltag
Spielbericht

BSG Wismut Gera II

7 : 0

SV 1879 Ehrenhain II
2. Mannschaft | Auswärts | 3. Spieltag
Spielinfos