Wir nutzen Cookies!

Nicht einmal zwei Wochen ist das neue Jahr jetzt alt. Aus diesem Grund haben wir die Zeit genutzt und auf Nachfrage von FuPa.net Thüringen gemeinsam mit Vorstandsmitglied Thomas Rath ein paar Wünsche, Vorsätze und Gedanken aufgeschrieben, mit denen wir in das Jahr 2020 und die Rückrunde der Saison 2019/2020 starten wollen.

 

  1. Wie fällt die sportliche Bilanz vom Jahr 2019 aus?
    Überragend! Der SVE gehörte zwar lt. FuPa zu den Geheimfavoriten, doch so richtig dran glauben wollte daran in Ehrenhain zu Beginn der Serie niemand. Eigentlich haben wir nicht viel anders gemacht, als in den vorherigen fünf Spielzeiten. Die Mischung aus erfahrenen Spielern (Müller, Lehmann, Wegner), jungen gut ausgebildeten Spielern (Rentzsch, Lutz, Peuker, Fritzsche, Clasen) und den oberligaerfahrenen Schmidt und Zerrenner macht es. Dazu kommt mit Jörg Böckel ein Trainer, der nah an der Mannschaft agiert und alle Disziplinlosigkeiten ausmerzt. So konnten 7 Neuzugänge perfekt integriert werden und der SVE reifte in wenigen Monaten zu einer Spitzenmannschaft.
    Für unseren kleinen Verein aus der Provinz ist diese sportliche Entwicklung Wahnsinn, denn auch unsere zweite Mannschaft (U21) gewinnt fast jedes Spiel in der Kreisliga.
  2. Was sind eure drei Wünsche für das Fußballjahr 2020?
    Wenn es um Wünsche geht kommt man ja schnell ins Träumen, das soll hier auch mal erlaubt sein:
    - Meister der Thüringenliga und damit Geschichte schreiben
    - Aufstieg unserer zweiten Mannschaft in die Kreisoberliga Ostthüringen
    - pünktliche Fertigstellung des neuen Vereinshaus „Fuchs“ bis zum Beginn der Serie 20/21

  3. Gibt es Veränderungen im Team, also Neuzugänge, Abgänge, Trainerwechsel etc.?
    Ja.
    Tom Ebersbach bleibt zwar beim SVE, wird jedoch mindestens bis 30.06.20 wegen einer OP ausfallen. Manuel Bethke wird dafür nach seiner Knie-OP wieder in das Training einsteigen und auch Silvio Ollert ist zum Beginn der Rückrunde wieder fit
    Nach neuen Spielern haben wir in dieser Winterpause bewusst nicht gesucht, denn die Truppe harmonisiert gut und die Gesamtanzahl der Spieler für I. und II. Mannschaft im Moment genügt.
    Sollte doch bis 31.01.20 ein Spieler aus der Region großes Interesse am SVE haben, sagen wir nicht nein, denn das wäre ja dann schon Planung für 20/21.

  4. Wie sieht euer Vorbereitungsprogramm aus, wie bspw. Trainingslager, Hallenturniere, Testspiele?
    Freundschaftsspiele/Hallenturniere stehen ja schon im FuPa.
    Wir haben wie schon letztes Jahr ein Trainingslager mit Übernachtung abgelehnt, denn die Jungs sind alle Freizeitkicker und brauchen auch mal Zeit für die Familie.
    Natürlich fehlt uns für individuelles Training unverändert der Kunstrasenplatz, doch wir haben uns vorsorglich in der Region eingemietet. Abgesehen davon ist das Training auf schwerem Boden immer die beste Vorbereitung auf die Rückrunde.
    In der Halle organisiert sich die Mannschaft selbst. Der Vorstand ist da immer mit einem lachenden Auge (Turniergewinn und Prestige) und einem weinenden Auge (Verletzung) unterwegs.
    Nach dem Turnier in Altenburg folgen am Wochenende noch Meuselwitz und Gera sowie danach Schmölln
  5. Welches Thema liegt euch als Vereinen besonders am Herz?
    Reform und Erneuerung in den Fußballverbänden im Land und in den Kreisen.
    Wir brauchen junge Leute in den Führungspositionen (ich Thomas Rath bin da mit 52 Jahren auch schon zu alt) mit Verständnis für die Bedingungen in Stadt und Land sowie für neue Regelungen für Schiedsrichter, Nachwuchs und Sportförderung.
    Die Verbände müssen wieder zum Dienstleister für die Vereine werden. Das klappt im Moment selten.
    Amtsträger müssen auch Entscheidungsträger sein und dafür großen Mut haben.
    Denn jedes Jahr 100 Mannschaften weniger in Thüringen – das kann es nicht sein, dann steigt irgendwann ja niemand mehr ab ;-) – dann sagen die Alten wirklich zu Recht: „früher war alles besser!“. Wir im Verein werden uns auch in 2020 wieder dafür engagieren junge Ehrenämtler zu unterstützen und zu motivieren. Um das zu gewährleisten ist aber natürlich auch die Mitarbeit des Thüringer Fußballverbandes und der Kreisfußballausschüsse nötig und wichtig.

Letzte Spiele

SG FC Wacker Teistungen

1 : 0

SV 1879 Ehrenhain
1. Mannschaft | Auswärts | 20. Spieltag
Spielbericht

SV Zehma 1897

1 : 4

SV 1879 Ehrenhain II
2. Mannschaft | Auswärts | 14. Spieltag
Spielbericht